Murbodner Rinder

Murbodner

Seit eh und je gibt es auf unserem Hof Kühe. Im Dezember 2013 sind die ersten Murbodner Rinder auf unseren Biohof gekommen. Das Murbodner Rind ist eine alte Nutztierrasse. Bei uns dürfen die Tiere wieder ihre Hörner tragen. Dies ist uns besonders wichtig.

Weidehaltung

Unsere Rinder genießen über den ganzen Sommer die frische Weide mit saftigem Gras. Auf unserem kleinstrukturierten Biohof liegen die Wiesen rund um Haus und Hof. So haben die Rinder von Frühling bis Herbst Zugang zur Weide und können sich frei bewegen. Auch der Stall, den wir mit unserem hofeigenen Stroh einstreuen, und frisches Wasser stehen jederzeit zur Verfügung.

Merkmale

Das Murbodner Rind ist eine alte gefährdete Nutztierrasse, die sich vorzüglich zur Mutterkuhhaltung eignet.

Murbodner sind durch ihr semmelfärbig bis rotbraunes Fell gezeichnet. Weitere Charakteristika sind ihre dunkel- bis schwarzgrauen Hornspitzen
sowie ein schwarzes Flotzmaul mit einer hellen Stelle in der Mitte.

Bio Rindfleisch

Das Bio Rindfleisch von unseren Murbodner Weiderindern ist besonders zart und schmackhaft. Die Rasse wächst etwas langsamer, was sich in der hervorragenden Fleischqualität zeigt. Für einen saftigen Braten, ein schmackhaftes Schnitzel, ein genussvolles Steak, Schmackhaftes aus Faschiertem,… – das Murbodner Fleisch ist perfekt für alle Koch- und Genussfreunde. Das Fleisch erhältst du auf Vorbestellung direkt bei uns am Biohof zu den jeweiligen Schlachtterminen. Folgende Fleischstücke sind erhältlich:
– Lungenbraten
– Beiried
– Rostbraten
– Tafelspitz
– Bratenstücke
– Schnitzelfleisch
– Kochfleisch
– Gulaschfleisch
– Faschiertes

Go top

Leave a reply

Go top