Energieversorgung

Das Motto der Bio Austria lautet „Wir schauen aufs Ganze“. Auch wir, am Biohof Thauerböck, schauen aufs Ganze. Nicht nur die Felder werden biologisch bewirtschaftet, auch die Energie hat einen nachhaltigen und sauberen Ursprung: In den letzten Jahren wurde die Energiebereitstellung am Hof nachhaltig ausgerichtet. Uns ist es wichtig, dass wir in kleinen Schritten energieautark werden. Die Umstellungen in den Bereichen Wärme, Warmwasser und Strom waren unsere ersten Projekte.

Sonnenkollektoren & Photovoltaik-Anlage
Seit 1995 haben wir Sonnenkollektoren am Dach unseres Wohnhauses, die uns über den ganzen Sommer bei Sonnenschein mit Warmwasser versorgen. Die Photovoltaik-Anlage haben wir 2013 in Kooperation mit Helios Sonnenstrom am Dach unseres Stallgebäudes errichtet.

Biohof_Biohof_Haus Thauerböck

Die Hackschnitzelheizung
2012 haben wir uns entschieden eine neue Hackschnitzelheizung zu errichten. Somit setzten wir den nachwachsenden Rohstoff Holz zur Wärmeenergieversorgung ein. Das Holz für die Hackschnitzel stammt vorwiegend aus unserem eigenen Wald.

Energie_Biohof_Hackgut

Go top

Facebook

Twitter